Entwässerungspumpe

Entwässerungspumpe
Funktion und Wartung der Pumpe, welche das Wasser aus der Trommel pumpt.

Die Entwässerungspumpe, oft auch als Abwasserpumpe oder Laugenpumpe bezeichnet, ist ein integraler Bestandteil jeder Waschmaschine. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, das Schmutzwasser nach dem Wasch- und Spülvorgang aus der Trommel zu befördern, damit die Wäsche geschleudert werden kann. Ohne eine funktionierende Entwässerungspumpe kann die Waschmaschine das Wasser nicht abpumpen, was zu einer Stagnation führt und den gesamten Waschvorgang unterbricht.

Funktion der Entwässerungspumpe:

Die Entwässerungspumpe wird in der Regel elektrisch angetrieben und befindet sich meist im unteren Bereich der Waschmaschine hinter einer kleinen Wartungsöffnung. Wenn das Waschprogramm in die Entwässerungsphase übergeht, wird die Pumpe aktiviert. Sie saugt das Wasser aus der Trommel, indem sie einen Unterdruck erzeugt, der das Wasser durch einen Filter und einen Ablaufschlauch in das Abwassersystem des Hauses fördert. In der Pumpe selbst befindet sich meist ein Flügelrad, das sich dreht und so das Wasser bewegt.

Wartung der Entwässerungspumpe:

Eine regelmäßige Wartung der Entwässerungspumpe ist essentiell, um ihre Lebensdauer zu verlängern und sicherzustellen, dass die Waschmaschine effizient arbeitet. Zu den Wartungsarbeiten zählen:

  1. Reinigen des Pumpenfilters: Die meisten Waschmaschinen verfügen über einen leicht zugänglichen Filter, der verhindert, dass größere Fremdkörper die Pumpe beschädigen. Dieser Filter sollte regelmäßig – etwa alle paar Monate – überprüft und gereinigt werden. Eine Verstopfung kann zu einer Beeinträchtigung der Pumpenleistung führen.
  1. Überprüfen des Ablaufschlauchs: Auch der Ablaufschlauch kann verstopfen oder abknicken. Eine regelmäßige Überprüfung kann dazu beitragen, sicherzustellen, dass das Wasser ungehindert abfließen kann.
  1. Abhören der Pumpe: Während des Betriebs kann man auf ungewöhnliche Geräusche achten, die auf Gegenstände im Pumpengehäuse oder ein beschädigtes Flügelrad hinweisen könnten.
  1. Fremdkörper entfernen: Gelegentlich können Münzen, Knöpfe oder andere kleine Gegenstände ihren Weg in die Pumpe finden und diese blockieren oder beschädigen. In diesem Fall muss die Pumpe vorsichtig geöffnet und der Fremdkörper entfernt werden.

Falls trotz regelmäßiger Wartung Probleme auftreten, kann es notwendig sein, einen Fachmann für die Waschmaschinen-Reparatur zu konsultieren, da die Entwässerungspumpe ein komplexes Bauteil ist. In einigen Fällen kann auch ein kompletter Austausch der Pumpe erforderlich sein, um die Funktionsfähigkeit der Waschmaschine wiederherzustellen.


ID: 336956   |  veröffentlicht am: 10.02.2024 20:50   |   Hits: 30
cmsGENIAL
© 2014 - 2024
3262    
PIN